Bildergalerie

 

Winterschießen

Das war ganz schön kalt !

Vereinsmeisterschaft 2018

Am 15.08. stellten sich die Kyudoka des TSV Weilheim dem Wettschießen um die Vereinsmeisterschaft.

Dem Sieger winkte nicht nur die Ehre sondern auch der Wanderpokal, genannt Charly.

In mehreren Runden kämpften die Schützen bis endlich die beiden Finalisten, Peter Wankerl (links) und Hubi Zimmermann (rechts), für das Stechen feststanden.

Durchgesetzt hat sich letztlich Peter.

Die Meisterschaft wurde souverän und mit strengem Blick von Kathrin Häpp geleitet. Am verdienten Sieg von Peter gab es nicht die geringsten Zweifel.

Abgerundet wurde der Wettkampftag mit Kaffee und Kuchen.

Gegen 18:00 Uhr fuhren alle mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen, aber nur einer mit dem Pokal, nach Hause.

ENTEKI 2019

Am 04.08.2019 haben sich Kyudoschützen aus München, Pöcking und Ingoldstadt mit ihren Kyudofreunden in Weilheim getroffen.

Die Kyudoabteilung des TSV Weilheim hatte zu einem offenen ENTEKI-Training eingeladen. Dabei wird auf anstatt, wie sonst üblich, 28 Meter auf 60 Meter geschossen. Nur wenige Dojos können ein solches Training anbieten.

Für einige der 16 Schützen war das eine ganz neue Erfahrung und Herausforderung. Andere nutzten es als ein  sehr willkommenes Training für die anstehende deutsche ENTEKI-Meisterschaft. Hier wird wohl auch Hubert Zimmermann aus Weilheim teilnehmen. Die Kunst ist es, den richtigen Anstellwinkel zu finden, um den Pfeil ins Ziel zu bringen. Man muss also einen Punkt deutlich über das Ziel anvisieren. Jeder tastet sich an seinen individuellen Anhaltepunkt heran. Dabei geht so mancher Pfeil über die Zielscheibe hinaus oder bleibt davor im Boden stecken. Die Besten lagen aber mit fast jedem Pfeil im Ziel.

Da sich das Wetter strahlend blau präsentierte war das ein sportlich gelungenes wie geselliges Treffen der Kyudoka. Nebenbei wurde gegrillt, Kaffee und Kuchen durften natürlich auch nicht fehlen.

Alle Gäste verabschiedeten hoch zufrieden mit der Bitte, das doch blad zu wiederholen.

Enteki 2019 Homepage

Erster Prüflehrgang 2018

Erfolgreicher Prüflehrgang bei der KYUDO- Abteilung des TSV Weilheim

Im April führte die KYUDO-Abteilung einen bayernweit ausgeschriebenen Prüflehrgang durch. 10 KYUDO-Schützen aus Weilheim, München, Pöcking und sogar Karlsruhe stellten sich den Prüfungen.

Am Ende konnten die Prüfer, Kathrin Häpp und Peter Wankerl, beide 5. Dan, allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren. Besonders freute sie, dass die 5 Schützen des Dojos Weilheim allesamt bestanden haben.

Neujahrsschießen im Jahr des Hundes (2018)

 

Dem japanischen Kalender folgend, begrüßten die Kyudoschützen das Jahr des Hundes mit ihrem traditionellen Neujahrsschießen.

Zuerst wurde auf die eigens für diesen Tag vorbereitete Scheibe geschossen. Gewonnen hat diesen Wettkampf Ilse Schmidt-Albrecht.

Januar 2017

Neujahrsschießen

Das Jahr des Affen ist beendet, das Jahr des Hahns ist angebrochen. Am Sonntag, den 29. Januar fand das traditionelle Neujahrsschießen statt. Es war ein Traumtag mit viel Sonne und nicht mehr ganz so eisigen Temperaturen, wie sie in den vergangenen Wochen herrschten.
Zwischendurch gab es reichlich leckere Stärkung, so dass alle Anwesenden sechs abwechslungsreiche Stunden von Auf- bis Abbau durchgehalten haben, mit vielen Runden wohlgezielter Schüsse bis zur Siegerehrung.
Brigitte stiftete das Jahres-Mato. Sie hat wunderbar stolze Hähne gemalt und große und kleine Scheiben damit bestückt, so dass jeder Schütze die Chance hatte, eine Trophäe zu ergattern. "Den Vogel abgeschossen" im wahrsten Sinne hat in diesem Jahr Heijo Henseler. Herzliche Gratulation!


Übergabe des Hahnen-Mato an Gewinner Heijo Henseler durch Peter Wankerl

Am Schluss stand wie gewohnt das Luftballonschießen. Nicht eines dieser sehr ungewohnten, leuchtend bunten Ziele ist den Pfeilen entgangen.
Dank auch an Mark, der uns alljährlich eine Extraportion Glück mit auf den Weg gibt durch seine selbst designten und handgefertigten Hamaya.